Elisa Ossino

Elisa Ossino ist Architektin und Designerin. Die gebürtige Sizilianerin genoss ihre Ausbildung in Mailand, wo sie am Polytechnikum studierte.

2006 gründet sie das Elisa Ossino Studio, ein Unternehmen, mit dem sie sich der Gestaltung von Wohn- und Geschäftsbereichen widmet und in den Bereichen Produktdesign, Art Direction und Set Design tätig ist. In ihrer Arbeit kombiniert sie geometrische Abstraktion, monochrome Ansätze, metaphysische und surrealistische Bezugspunkte und lässt so eine kohärente und anspielende Beziehung zwischen dem von ihrer Handschrift geprägten Raum, Licht und Objekten entstehen. 

Ihre Arbeiten wurden in Italien und im Ausland veröffentlicht und in renommierten Locations und Galerien ausgestellt. Im Laufe der Jahre erhielt sie verschiedenste sowohl nationale als auch internationale Preise. 2019 und 2020 wurde sie von AD als eine der „100 besten Innendesigner des Jahres“ ernannt. 
Seit 2016 ist sie Dozentin an der IUAV-Universität in Venedig im Master-Studiengang „Interactive Media for Interior Design“.

2019 erschuf sie gemeinsam mit Josephine Akvama Hoffmeyer H+O, eine Marke, die sich dem Oberflächendesign widmet, und eröffnete die Apartment Gallery, die sich im historischen Mailänder Viertel Brera befindet.

False