MASSGESCHNEIDERTE WÄRME FÜR DAS DEMO HOTEL

Tropicana Club by Rizoma Architetture ph Francesca  Pagliai2 Drama by Laura Verdi_Foto_PhFlavio Ricci 7 Tropicana Club by Rizoma Architetture ph Francesca  Pagliai3 Drama by Laura Verdi_Foto_PhFlavio Ricci 3 Drama by Laura Verdi_Foto_PhFlavio Ricci 9 Tropicana Club by Rizoma Architetture ph Francesca  Pagliai7 Tropicana Club by Rizoma Architetture phFlavio Ricci 5 In a light wave by Fragment Ospitality 8 phFabio Bascetta In a light wave by Fragment Ospitality PhFlavio Ricci 9 In a light wave by Fragment Ospitality PhFlavio Ricci 3 Sea suite_Studio Bizzarro PhFlavio Ricci 27 Sea suite_Studio Bizzarro PhFlavio Ricci 22 Sea suite_Studio Bizzarro PhFlavio Ricci 26

Tubes wurde von sechs Architekturbüros für die exklusiven Zimmer von DEMO-Hotels, eines einzigartigen experimentellen Hotellerie-Projekts, ausgewählt.

Das DEMO Hotel ist das Ergebnis der Renovierung einer stillgelegten Pension an der Küste der Romagna und wurde von Mauro Santinato, dem Präsidenten von Teamwork Hospitality, unter Beteiligung von 14 Architekturbüros realisiert.

Die Hotelzimmer wurden jeweils von einem anderen Architekten entworfen, der seine persönliche Vorstellung von Gastfreundschaft zum Ausdruck brachte und so zur Schaffung eines permanenten Ausstellungsraums in einem funktionierenden Hotel beitrug.

Der Restroom DRAMA, der von Laura Verdi entworfen wurde und den Heldinnen der italienischen Opern gewidmet ist, beherbergt Milano, die von Antonia Astori und Nicola De Ponti entworfene Heizlösung, die für ihren geschwungenen und skulpturalen Körper bekannt ist, sowie Montecarlo, die perfekte Lösung für das Hotelgewerbe, nach einem Entwurf von Peter Jamieson.

Der CIRCLE ROOM, nach einem Entwurf von Silvia Ticchi, ist ein fließender Raum ohne physische Barrieren, mit einem zutiefst harmonischen Stil, an dem Tubes mit Soho, dem von Ludovica+Roberto Palomba entworfenen Heizkörper mit außergewöhnlicher thermischer Effizienz beteiligt ist.

Fragment Hospitality hingegen hat mit dem Projekt IN A LIGHT WAVE eine Wohlfühlerfahrung geschaffen, eine Suite, die auch einen Wellnessbereich beherbergt, in dem sich Tubes durch den von Ludovica+Roberto Palomba entworfenen Heizkörper Square mit Griff und den minimalistischen Heizkörper der Linie Ixsteel präsentiert.

TROPICANA CLUB von Rizoma Architetture ist eine Explosion von Formen und Farben, die auf eine Pop-Atmosphäre anspielt, mit einem Bath 20 Handtuchwärmer und dem RIFT/reverse Wärmeregal, perfekt für Hotels als praktische Ablage für gefaltete Handtücher. 

INTO THE CLOUD, entworfen von Studio Vannucchi, ist eine Einladung zur Leichtigkeit, die noch verstärkt wird durch die Anwesenheit von Square, der dünnen „Wärmeschicht“, die zusammen mit Eve, beide nach einem Entwurf von Ludovica+Roberto Palomba, den Raum wärmt und ein Gefühl des Wohlbefindens vermittelt.

Die SEA SUITE, ein vom Studio Bizzarro entworfenes Penthouse im obersten Stockwerk, bildet den Abschluss dieser Reise. Der gefaltete Step-by-Step-Heizkörper von Alberto Meda und die ikonische Scaletta von Elisa Giovannoni sind die Protagonisten von Tubes  in einer Umgebung aus Licht, taktilen Erfahrungen, Düften und Farben. 

Unterschiedliche Heizlösungen für ebenso unterschiedliche Umgebungen: Im DEMO-Hotel konnte Tubes dank seiner „maßgeschneiderten Wärme“ auf die unterschiedlichsten funktionalen Anforderungen der Hotellerie reagieren.

False